Gänseschenkel an Weißweinsauce mit Feigen in Johannesbeergelee

Zubereitungszeit: ca. 300 Minuten

Zubereitungszeit: ca. 300 Minuten

4Personen

Zutaten

  • 4 Stück Gänseschenkel
  • 1 TL Butterschmalz
  • 1 TL Geflügelbrühe
  • 100 ml Wasser
  • 200 g Schalotten
  • 250 ml Weißwein
  • 50 g Rosinen
  • 1 TL Honig
  • n. B. Schlagsahne
  • 1 TL Speisestärke
  • 2 EL weißer Balsamico
  • 8 Feigen
  • 1 TL Butter
  • 1 EL Johannisbeergelee
  • Salz und Cayennepfeffer

Zubereitung

  1. Die Gänseschenkel auf der Hautseite mehrmals einstechen und mit Salz einreiben.
    Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Gänseschenkel von allen Seiten
    anbraten. Anschließend aus der Pfanne nehmen und in eine Backform legen.
  2. Pfanne und Fett weiter verwenden, um die Schalotten anzubraten, dann mit Weiß-                                                             wein ablöschen und die Geflügelbrühe, Rosinen und Wasser zugeben, nochmal                                                                     kurz aufkochen. Sud zu den Gänseschenkeln in die Backform gießen.
  3. Zugedeckt bei 150°C (keine Umluft) ca. 2 Stunden im Backofen schmoren,
    Gänseschenkel gelegentlich mit dem Sud übergießen, anschließend
    herausnehmen und warm stellen.
  4. Den Sud aus der Backform in eine Pfanne umgießen, etwas einkochen und
    mit Honig, Cayennepfeffer und dem Balsamico-Essig abschmecken.
    Wer mag, kann die Sauce noch mit etwas Schlagsahne verfeinern. 
  5. Speisestärke mit etwas kaltem Wasser glatt rühren, um die Sauce damit
    zu binden. Unterrühren und nochmals kurz aufkochen. Die vorbereiteten
    Feigen in heißer Butter mit dem Johannisbeergelee rundherum andünsten
    und mit den Schenkeln auf einem Teller anrichten.

Anschrift

H. Borgmeier GmbH & Co. KG
Schöninger Straße 33
33129 Delbrück

Kontakt

Tel: 0 52 50 / 9 81 90 - 0
Fax: 0 52 50 / 9 81 90 - 22
Mail: nfbrgmrcm

 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen