Entenbrustfilet

mit Orangensoße

Zubereitungszeit: 60 Minuten

Zubereitungszeit: 60 Minuten

4Personen

Zutaten

  • 2 Entenfilets
  • Salz, Pfeffer
  • 2 TL Honig
  • 15g Butter
  • 4 EL Orangenlikör
  • 1 unbehandelte Orange
  • 1 Becker Creme Fraîche 

Zubereitung

  1. Entenfilets waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer bestreuen. 
  2. Eine Pfanne ohne Fett erhitzen. Die Filets mit der Hautseite nach unten hineinlegen und anbraten. Dann die andere Seite.
  3. Die Haut mit Honig bestreichen und Butter dazugeben. 
  4. Den Orangenlikör darüber gießen, aus dem Bratensatz nehmen und auf einer vorgewärmten Platte anrichten und zugedeckt warm stellen.
  5. Orange heiß waschen, trocken reiben, dünn schälen und die Schale in sehr feine Streifen schneiden. 
  6. Die Orange halbieren und auspressen.
  7. Von dem Bratensatz evtl. das Fett mit einem Löffel abnehmen oder abgießen. Orangensaft und –schale zu dem Bratensatz geben und aufkochen lassen. 
  8. Creme Fraîche unterrühren und zum Kochen bringen. 
  9. Die Soße mit Salz, Pfeffer und Honig abschmecken. 

Anschrift

H. Borgmeier GmbH & Co. KG
Schöninger Straße 33
33129 Delbrück

Kontakt

Tel: 0 52 50 / 9 81 90 - 0
Fax: 0 52 50 / 9 81 90 - 22
Mail: nfbrgmrcm

 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen