Hähnchenbrust

mit gebratenem Reis

Zubereitungszeit: 45 Minuten

Zubereitungszeit: 45 Minuten

4Personen

Zutaten

  • 120 g Reis
  • 200 g halbe Hähnchenfilets
  • 1 große Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 250 g Möhren
  • 100 g Mungosprossen
  • 2 Eier
  • 3-4 EL Erdnussöl
  • 150 g TK-Erbsen
  • 1 TL Kurkumapulver
  • 2 EL Sojasoße
  • Salz, Pfeffer, Chilipulver 

Zubereitung

  1. Den Reis am Vortag kochen. Am nächsten Tag die Hähnchenfilets in schmale Streifen schneiden. 
  2. Die Zwiebeln, den Knoblauch und die Möhren schälen und alles fein würfeln.
  3. Die Mungobohnensprossen in einem Sieb waschen und gut abtropfen lassen.  Die Eier in einer Schüssel grob verschlagen. 
  4. 2 EL Öl in einer breiten Pfanne oder einem Wok erhitzenund die Hähnchenstreifen darin unter Rühren kurz mitbraten. 
  5. Möhren und Erbsen hinzugeben und ca. 4 Minuten mitgaren. 
  6. Reis und Kurkuma hinzugeben und ebenfalls kurz mitbraten.  Mit Salz, Pfeffer, Chili und Sojasoße würzen. 
  7. Die Zutaten rundherum an den Rand der Pfanne oder des Woks schieben. 
  8. In die Mitte das restliche Öl gießen, die verschlagenen Eier hineingeben und wie ein Rührei cremig braten.
  9. Die Sprossen dazugeben. Alle Zutaten vermengen und nochmals 1-2 Minuten braten. 

Anschrift

H. Borgmeier GmbH & Co. KG
Schöninger Straße 33
33129 Delbrück

Kontakt

Tel: 0 52 50 / 9 81 90 - 0
Fax: 0 52 50 / 9 81 90 - 22
Mail: nfbrgmrcm

 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen