Das Unternehmen

Gebäude Borgmeier

Geflügel von Borgmeier – Tradition seit 1903

Das Familienunternehmen Borgmeier Frischgeflügel ist seit drei Generationen der Tradition und dem Fortschritt verpflichtet. 

Alles begann im Jahre 1903, als Heinrich Borgmeier mit seiner Frau Elisabeth Gebäude und Ackerland im Dörfchen Schöning erwarb, das heute zur Stadt Delbrück gehört. An der Schöninger Straße legten die Großeltern mit Geflügelzucht und Handel den Grundstein für unseren heutigen Frischgeflügel-Spezialbetrieb im Paderborner Land.

Unternehmensgründer Heinrich Borgmeier setzte Anfang des 20. Jahrhunderts auf das, was man heute Direktvermarktung nennt: Oft stieg er mit vollgepackter Kiepe in den Zug nach Dortmund, um sein westfälisches Qualitätsgeflügel direkt an den Haustüren zu verkaufen. So knüpfte der Großvater schon damals geschäftliche Verbindungen im Ruhrgebiet, die bis in die heutige Zeit bestehen.

Aus dem Archiv der Familie H. Borgmeier

1948 übernahm Sohn Heinrich den Betrieb von den Eltern. Konsequent und erfolgreich entwickelte er das ländlich geprägte Familienunternehmen zu einem mittelständischen Spezialisten für Geflügelschlachtung und -verarbeitung. 1958 errichtete das Unternehmen sein erstes Schlachtgebäude mit Kühleinrichtungen, denn schon zu dieser Zeit verarbeitete das Unternehmen Borgmeier manuell wöchentlich bis zu tausend Tiere. Weitere, umfangreiche Investitionen vergrößerten die Kapazitäten und machten den Betrieb zu einem rundum modernen Unternehmen.

Seit den 80er-Jahren liegt die Verantwortung für das Unternehmen nun in den Händen der Söhne Heiner und Werner Borgmeier. Ganz der Tradition von Vater und Großvater verpflichtet, entwickeln sie den Frischgeflügel-Spezialbetrieb weiter gemäß den eigenen Leitlinien, Tierwohl, Nachhaltigkeit und die Ansprüche von Kunden und Endverbrauchern an Geflügelfleisch miteinander zu verknüpfen. Geflügelfleisch ist heute so gefragt wie nie zuvor – als Beitrag für eine gesunde Ernährung ebenso wie als grundlegende Zutat für die kreative Kulinarik. Die passende, vielfältige Produkt-Auswahl dafür finden Sie in exquisiter Qualität und Frische bei Borgmeier.

Aus dem Archiv der Familie H. Borgmeier

Anschrift

H. Borgmeier GmbH & Co. KG
Schöninger Straße 33
33129 Delbrück

Kontakt

Tel: 0 52 50 / 9 81 90 - 0
Fax: 0 52 50 / 9 81 90 - 22
Mail: nfbrgmrcm

 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen